unter Aktuelles

Das seit November 2014 in der Mülheimer Games Factory Ruhr ansässige südkoreanische Entwicklerstudio Eastflare German GmbH erhält eine Förderung in Höhe von 35.000 € für das  Spiel „Age of Heroes“.

Das Besondere an „Age of Heroes“: Der Spieler kann eine Heldin oder einen Helden basierend auf einer Basisklasse wie Kämpfer, Schurke oder Magier wählen und als Einzelspieler oder im Multiplayer-Modus verschiedene Szenarien spielen. Mit steigendem Spielerlevel werden die Charakterklassen aufgeteilt. So wird jeder Charakter einzigartig. 

Die Förderung wurde von der Eastflare German GmbH im Rahmen des Programms „Innovative audiovisuelle Inhalte“ der Film- und Medienstiftung NRW beantragt.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen